Aegerten

Aegerten ist ein beschauliches, direkt an der Aare gelegenes Dorf und damit die ideale Wohngemeinde im Berner Seeland. Auf einer Fläche von 2.17 km2 können die rund 1900 Einwohner einerseits die Vorzüge des Landlebens geniessen und müssen trotzdem nicht auf die unmittelbare Nähe der Stadt verzichten. Das Abschalten vom Alltag fällt in den wunderschönen Naherholungsgebieten ungemein leicht. Die Stadt Biel und der Bielersee liegen nur 4 km entfernt, die Stadt Lyss erreicht man nach knapp 10 Autominuten. Aegerten gehört zum Verwaltungskreis Biel/Bienne und grenzt an die Gemeinden Brügg, Schwadernau, Studen und Port. Im Schulhaus in Aegerten werden Kinder vom Kindergarten bis und mit sechster Klasse unterrichtet, das Oberstufenzentrum befindet sich in der Nachbargemeinde Studen.

Lage

Aegerten ist verkehrtstechnisch optimal erschlossen: Der Nahverkehr nach Biel, Lyss und Scheuren ist durch Busse gewährleistet. Mit den Bahnstationen in Brügg und Studen ist mit der S-Bahn-Strecke Biel-Bern (S3) die Anbindung an die städtischen Zentren gegeben. Die Anschlüsse an die Autostrasse T6 Biel-Lyss in Brügg und Studen sorgen zudem für einen hohen Mobilitätsgrad im Individualverkehr. Zwei Lebensmittelgeschäfte, eine Lidl-Filiale und drei Restaurants decken den täglichen Bedarf im Dorf ab. In den angrenzenden Gemeinden bieten das Centre Brügg mit rund 20 Geschäften sowie der Coop Supermarkt in Studen eine grosse Einkaufsvielfalt. Das kulturelle und gesellschaftliche Leben in Aegerten wird in erster Linie von zahlreichen Vereinen geprägt.

Aegerten